Die Feuerwehr kam noch rechtzeitig und verhinderte Schlimmeres.

Die Feuerwehr kam noch rechtzeitig und verhinderte Schlimmeres.

Foto: picture alliance / dpa

Zeven

Visselhövede: Brennendes Einfamilienhaus

18. August 2021 // 12:05

Am späten Dienstagabend wurden die Ortsfeuerwehren Visselhövede, Buchholz, Jeddingen und Walsrode alarmiert..

Keiner wurde verletzt

In der Straße „Im Winkel“ in Visselhövede brannte ein Einfamilienhaus. Als die Rettungskräfte eintrafen, hatten glücklichweise bereits alle Bewohner das Haus verlassen. Der Atemschutztrupp machten schnell die Küche als Brandort aus und löschte das Feuer mit geringen Wassermengen.

Schäden durch Verrauchung

Das Wohnhaus ist aufgrund der starken Schäden durch die Verrauchung, unbewohnbar. Die Bewohner kommen zwischenzeitig bei Verwandten unter. Es wurde niemand verletzt. Wie der Brand ausbrechen konnte, ist derzeit noch unbekannt.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger