Unbekannte haben am Freitagvormittag in Visselhövede diverse sogenannte Schockanrufe getätigt. Die Polizei ermittelt (Symbolbild).

Unbekannte haben am Freitagvormittag in Visselhövede diverse sogenannte Schockanrufe getätigt. Die Polizei ermittelt (Symbolbild).

Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Zeven

Visselhövede: Schockanrufe sorgen erneut für Unruhe

Von Joachim Schnepel
8. August 2021 // 15:35

Unbekannte haben am Freitagvormittag in Visselhövede diverse sogenannte Schockanrufe getätigt.

Familienmitglied angeblich an Corona erkrankt

Immer wieder wurden Mitbürger unterschiedlicher Altersgruppen von den Tätern angerufen. Die Masche war immer dieselbe. Ein nahes Familienmitglied sollte an Corona erkrankt und in ein nahegelegenes Klinikum eingeliefert worden sein. Ein neues Medikament könne das Leben retten, müsse allerdings in Vorkasse bezahlt werden.

Angerufene handeln besonnen

In allen Fällen handelten die Angerufenen besonnen und legten umgehend auf. Zu einem Schaden kam es somit nicht. Die Polizei hat in allen Fällen Ermittlungsverfahren wegen versuchten Betruges eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
91 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger