Zu zwei dreisten Einschleichdiebstählen kam es in den vergangenen Tagen in Bülstedt und Ostereistedt. Das berichtet die Polizei (Symbolbild).

Zu zwei dreisten Einschleichdiebstählen kam es in den vergangenen Tagen in Bülstedt und Ostereistedt. Das berichtet die Polizei (Symbolbild).

Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Zeven

Zwei dreiste Einschleichdiebstähle in Bülstedt und Ostereistedt

Von Joachim Schnepel
5. Oktober 2021 // 16:04

Zu zwei dreisten Einschleichdiebstählen kam es in den vergangenen Tagen in Bülstedt und Ostereistedt.

In Wohnhaus eingedrungen

Zunächst Bülstedt: Durch eine unverschlossene Haustür sind Unbekannte am Montagvormittag in das Wohnhaus eines älteren Ehepaares eingedrungen. In der Wohnung gingen sie auf die Suche nach Beute und wurden fündig. Mit einer Geldbörse, in der sich Bargeld befand, machten sie sich aus dem Staub.

Schlafzimmer betreten

Am Montagvormittag ist es auch in der Straße Im Sande in Ostereistedt zu einem Einschleichdiebstahl gekommen. Zwischen 10 und 10.30 Uhr gelangten Unbekannte in das unverschlossene Wohnhaus eines älteren Ehepaares. Ungehindert betraten sie ihr Schlafzimmer und suchten nach Beute. In einer Kommode fanden sie eine Geldbörse mit Bargeld, die sie mitnahmen.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1532 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger