25.06.2022, Bayern, Garmisch-Partenkirchen: Mit Blaulicht und der Anzeige "Polizei· steht ein Polizeifahrzeug bei einer Verkehrskontrolle. Am ersten Gipfeltag wird die weltwirtschaftliche Lage, der Klimaschutz und die Außen- und Sicherheitspolitik mit den Sanktionen gegen Russland beraten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

25.06.2022, Bayern, Garmisch-Partenkirchen: Mit Blaulicht und der Anzeige "Polizei· steht ein Polizeifahrzeug bei einer Verkehrskontrolle. Am ersten Gipfeltag wird die weltwirtschaftliche Lage, der Klimaschutz und die Außen- und Sicherheitspolitik mit den Sanktionen gegen Russland beraten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: dpa

Blaulicht
Cuxland
Bremerhaven

Nähe IKEA: Polizei und Rollerfahrer liefern sich Verfolgungsjagd

29. Juni 2022 // 15:55

Ein Fahrer eines Rollers war am Dienstag deutlich zu schnell unterwegs. Als die Polizei ihn kontrollieren wollte, flüchtete er. Es kam zur Verfolgungsjagd.

Deutlich zu schnell unterwegs

Auf der Bundesstraße B6 - in der nähe des Autobahnzubringers Wulsdorf - ist es am Dienstag zu einer Verfolgungsjagd zwischen einem Rollerfahrer und der Polizei gekommen. Nach Auskunft der Polizei wollten Beamte des Polizeikommissariats Schiffdorf gegen 18.10 Uhr einen Roller mit angebrachtem Versicherungskennzeichen auf der Straße Welle (B6) in der Gemeinde Loxstedt kontrollieren.

Der als Kleinkraftrad registrierte Roller wurde laut Polizei mit etwa 90 km/h von einer augenscheinlich männlichen Person geführt. Erlaubt sind bei Kleinkrafträdern eigentlich nur 50 km/h.

Alle Signale der Polizisten ignoriert

Der Mann missachtete die Anhaltesignale der Polizisten und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen, indem mehrmals die Fahrtrichtung geändert und kurzzeitig im Kreuzungsbereich von IKEA die Gegenfahrbahn befahren wurden. Die Verfolgung musste im Bereich von McDonald’s an der Anschlussstelle Wulsdorf abgebrochen werden, sodass der Fahrzeugführer unerkannt entkommen konnte. Gegen ihn wird nun wegen der Durchführung eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens ermittelt.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise zum Fahrzeugführer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Schiffdorf (Telefon 04706 9480) zu melden.

Keine Lust auf eine Polizeikontrolle hatte ein Rollerfahrer am Dienstag in der Nähe des Autobahnzubringers Wulsdorf. Er flüchtete vor den Beamten (Symbolbild).

Keine Lust auf eine Polizeikontrolle hatte ein Rollerfahrer am Dienstag in der Nähe des Autobahnzubringers Wulsdorf. Er flüchtete vor den Beamten (Symbolbild).

Foto: dpa

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
761 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger