Einsatzkräfte der Polizei konnten am Sonnabend einen Unfallfahrer ausfindig machen (Symbolbild).

Einsatzkräfte der Polizei konnten am Sonnabend einen Unfallfahrer ausfindig machen (Symbolbild).

Foto: picture alliance/dpa

Blaulicht

Osterholz-Scharmbeck: Mit zwei Promille vom Unfallort geflüchtet

Autor
Von nord24
24. April 2022 // 11:35

Ein 70-Jähriger war am Sonnabend in Osterholz-Scharmbeck an zwei Verkehrsdelikten beteiligt. Mit zwei Promille war er zudem von einem Unfallort geflohen.

Durch Ausweichen Unfall verhindert

Am frühen Sonnabendabend konnte ein Fahrer im Stadtgebiet Osterholz-Scharmbeck einen Unfall verhindern, weil er einem entgegekommenden Fahrzeug gerade noch ausweichen konnte. Der Fahrer meldete den Vorfall mit dem Kennzeichen des anderen Fahrzeugs daraufhin bei der Polizei.

70-Jähriger mit zwei Promille unterwegs

Der Fahrer des anderen Fahrzeugs wurde von den Polizeibeamten an seinem Wohnort aufgesucht. Bei dem 70-Jährigen konnte während der Befragung deutlicher Alkoholeinfluss wahrgenommen werden. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 2,03 Promille.

Unfallflucht am selben Tag

Darüber hinaus handelt es sich bei dem 70-jährigen ebenfalls um den Verursacher einer Verkehrsunfallflucht, die sich um 17:20 Uhr in der Straße Am Klosterholz in Osterholz-Scharmbeck ereignet hat. Bei dem Verkehrsunfall ist ein Schaden von rund 1.000 Euro entstanden. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Weiterhin wurde bei diesem eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1785 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger