Eine Frau geht mit einem Regenschirm durch die Innenstadt.

Spaziergänge sollten laut Feuerwehr bei Unwetterwarnungen lieber vermieden werden.

Foto: dpa (Symbolfoto)

Blaulicht
Bremerhaven

Unwetter: Feuerwehr warnt vor herumfliegenden Gegenständen

Autor
Von nord24
16. Februar 2022 // 18:33

Ab heute Abend werden Orkanböen, starke Regenschauer, Gewitter und nachts eine Sturmflut erwartet. Worauf laut Feuerwehr zu achten ist:

Aufenthalte im Freien vermeiden

Aufgrund der orkanartigen Böen besteht laut der Feuerwehr Bremerhaven Gefahr durch umherfliegende Gegenstände und umstürzende Bäume. Es könne zu Schäden an Gebäuden und Dächern kommen. Deshalb empfiehlt die Feuerwehr, sich während des Unwetters möglichst nicht im Freien aufzuhalten. Auch bittet sie darum, Gegenstände im Freien besonders zu sichern.

Feuerwehr und THW bereiten sich vor

Bereits in der Nacht zum Donnerstag nimmt der Wind gemäß den bestehenden Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes in Böen bis auf Orkanstärke zu. Die Lage wird sich nach aktueller Einschätzung ab Donnerstagnachmittag leicht entspannen. Bereits am Freitag wird ein weiteres Orkantief für die Region erwartet. Die Einheiten des THW und der Freiwilligen Feuerwehr wurden vorinformiert, zusätzliche Einsatzmittel und zusätzliches Personal bei der Berufsfeuerwehr stehen bereit.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
423 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger