Die „Bremer Kogge“ kann wieder im Deutschen Schifffahrtsmuseum besichtigt werden.

Die „Bremer Kogge“ kann wieder im Deutschen Schifffahrtsmuseum besichtigt werden.

Foto: Scheer

Bremerhaven
Schiffe & Häfen

Bremer Kogge ist wieder zu besichtigen

Autor
Von nord24
30. Juli 2021 // 06:45

Die Bremer Kogge von 1380 kann im Deutschen Schifffahrtsmuseum jetzt wieder besichtigt werden.

Schiffswrack des Mittelalters

Das besterhaltene Schiffswrack des Mittelalters und die dazugehörige Ausstellung sind täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Auch Gruppenführungen durch die Kogge-Halle sind wieder möglich.

Ausstellung Munition am Meeresgrund

Während der Maritimen Tage vom 11. bis 15. August läuft eine neue Ausstellung zu Munition am Meeresgrund. Interessierte können über die Museumswebseite (dsm.museum) ein Zeitfensterticket buchen oder ihr Ticket an der Museumskasse erwerben für sechs Euro, ermäßigt drei Euro. Sie berechtigen auch zum Besuch der Museumsschiffe „Stier“, „Seefalke“ und „Rau IX“.


Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
304 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger