Die Kennedybrücke in Bremerhaven ist hochgeklappt.

Die erste Öffnung der Kennedybrücke erfolgt in der Nacht auf Samstag gegen 1 Uhr.

Foto: Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Kennedybrücke nachts teilweise geöffnet

Autor
Von nord24
23. September 2022 // 07:20

Die Kennedybrücke in Bremerhaven wird in der Nacht von Freitag auf Samstag (23. und 24.9.2022) mehrfach geöffnet sein.

Grund: Spülarbeiten unter der Brücke

Grund dafür sind Spülarbeiten unterhalb der Kennedybrücke sowie bei den Stemmtoren des Sturmflutsperrwerkes. Die Maßnahmen sind erforderlich um die Funktionsfähigkeit des Sturmflutsperrwerkes für die nächste Sturmflutsaison zu gewährleisten. Durch den vorhandenen Tidestrom entstehen Schlickeinträge in die Geeste und unterhalb der Kennedybrücke an den Sturmfluttoren.

Arbeiten werden extra nachts gemacht

Um den Straßenverkehr nicht zu sehr zu behindern, werden die Arbeiten durch die Hafengesellschaft Bremenports in der Nacht vorgenommen. Die erste Öffnung der Kennedybrücke erfolgt am Samstag gegen 1 Uhr. Voraussichtlich bis 4.30 Uhr ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Taucher kontrollieren danach

Ab 6.30 Uhr werden noch Kontrolltauchgänge an den vier Stemmtoren und eventuell Feinspülarbeiten gemacht.

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
618 abgegebene Stimmen