Start- und Zielpunkt für die Müllsammel-Aktion in Geestemünde war der Konrad-Adenuer-Platz.

Start- und Zielpunkt für die Müllsammel-Aktion in Geestemünde war der Konrad-Adenuer-Platz.

Foto: Rabbel

Bremerhaven

Geestemünde und der Kampf gegen Müll

20. Juli 2021 // 09:00

Innerhalb von zwei Stunden haben 150 Helfer bei einer Abfall-Sammelaktion in Bremerhaven-Geestemünde mehrere Kubikmeter Müll aufgepickt.

Start am Marktplatz

Initiiert hatte die Müllsammel-Aktion unter dem Motto „Geestemünde trifft ins Grüne“ die Stadtteilkonferenz in Zusammenarbeit mit dem Standortmanagement. Pünktlich um 11 Uhr trudelten am Montag die Helfer auf dem Marktplatz ein. Dort wurden sie mit Handschuhen, gelben Westen, Müllzangen und großen Säcken ausgestattet.

Viele Schüler als Helfer

Angemeldet hatten sich für die Aktion mehrere Klassen der Wilhelm-Raabe-Schule, der Oberschule Geestemünde sowie der Allmersschule.

Mit von der Partie waren aber auch einige Einzel-Helfer.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
791 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger