Bus-Anhänger wird entladen

Beim Passagierwechsel wird es eng am Kreuzfahrtterminal. Die Taxifahrer wünschen sich, die Zufahrt für Busse nutzen zu dürfen, um schneller voranzukommen. Aber es gibt Bedenken.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Kreuzfahrtterminal Bremerhaven: Taxis beklagen verstopfte Zufahrt

6. Dezember 2022 // 19:20

Wenn die Kreuzfahrtschiffe am Cruise Center festmachen, muss es schnell gehen. Passagiere wollen zum Schiff, andere wollen nach Hause.

Hier wird es eng

Mittendrin stecken die Taxifahrer. Bei hohem Passagieraufkommen wird es hier eng. Die einen kommen, die anderen gehen. Busse pendeln zwischen Kreuzfahrtterminal und Hauptbahnhof. Wer mit viel Gepäck ankommt, verzichtet lieber auf die Busfahrt, einige meiden zudem die Enge. Sie fahren dann lieber mit dem Taxi. Dazu kommen die Autofahrer, die direkt am Columbusbahnhof vorfahren.

Taxen nutzen lieber Buszufahrt

Mit diesen Autofahrern teilen sich die Taxifahrer am Nordeingang einen Zugang. Es staut sich hier immer wieder, Tickets müssen an der Schranke vorgezeigt werden, „es ist zäh und gestaltet sich sehr schwierig“, sagt Taxi-Unternehmer Alexander Buck. Deshalb würden er und seine Kollegen lieber die Buszufahrt im südlichen Bereich des Terminals nutzen, wo es schneller zugeht.

Senat behandelt Thema

Nicht nur der OB hat sich die Probleme der Taxi-Fahrer angehört. Martin Günthner, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bürgerschaftsfraktion, hat nach einem Gespräch eine Anfrage an den Senat zur Buszufahrt gestellt, die am Dienstag (6.12.22) auf der Tagesordnung steht.

Mehr dazu lest Ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
626 abgegebene Stimmen