DSM-Museumsflotte

Der Bund hält sich raus: Von ihm gibt es kein Geld zur Unterhaltung der DSM-Museumsflotte.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Noch immer fehlt das Geld für die Museumsflotte

1. Juli 2022 // 07:00

Mit 600.000 Euro jährlich soll die Museumsflotte saniert werden. Das Land hat jetzt seinen Anteil bewilligt. Aber noch immer fehlt das Geld der Stadt.

Einstimmiger Beschluss

Im Wissenschaftsausschuss der Bürgerschaft wurde jetzt der Landesanteil in Höhe von 400.000 Euro einstimmig bewilligt. 200.000 Euro sollte die Stadt dazupacken, damit die maroden Schiffe des Deutschen Schifffahrtsmuseums in den kommenden Jahren saniert werden kann.

Vorgaben der Fraktionen

Aber Magistrat hat noch keine Beschlüsse gefasst. Die Sache hängt noch bei den Koalitionsfraktion fest. Sie wollen selbst festlegen, welche Schiffe vom städtischen Anteil profitieren sollen.

Der Bund hat klar gemacht: Von ihm gibt es keinen Cent mehr für die Museumsflotte. Alles dazu lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
777 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger