Die Aufschrift ·Luft & Liebe· klebt auf einem neuen Wasserstoffbus der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG,

Erinnert bewusst an die 70er Jahre: „Luft & Liebe“ steht als Slogan auf den Wasserstoff-Bussen.

Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Bremerhaven

Wasserstoff-Busse: Bremerhaven ist Vorreiter

Autor
Von nord24
16. Dezember 2022 // 20:00

Die ersten mit Wasserstoff betriebenen Linienbusse im Nordwesten werden Anfang des Jahres in Bremerhaven unterwegs sein.

Wasserstoff-Busse ab Januar im Einsatz

Ab Januar fahren sie auf der Hafenliner-Route zwischen Rotersand und Fischereihafen. Am Freitag stellte Bremerhaven Bus die drei neuen Busse offiziell vor. 5,6 Millionen Euro hat die Stadt aus dem Klima- und dem Bremen-Fonds des Landes für insgesamt sieben Wasserstoff-Busse erhalten.

Weitere vier Fahrzeuge werden geliefert

Die fehlenden vier sollen im zweiten Quartal 2023 geliefert und in der Seestadt in Betrieb genommen werden. Die Fahrzeuge haben eine Reichweite von rund 400 Kilometern. Bis zum Sommer soll eine öffentliche Wasserstofftankstelle gebaut und grünen Wasserstoff aus Windenergie erzeugt werden. Bis dahin kommt der grüne Wasserstoff aus Schleswig-Holstein und wird per Trailer angeliefert.

Vorreiter vor Oldenburg und Friesland

In Niedersachsen sind bislang keine Brennstoffzellenbusse im Einsatz. Die Verkehrsbetriebe der Stadt Oldenburg wollten ursprünglich im Sommer dieses Jahres Wasserstoffbusse im Linienverkehr einsetzen. Der Landkreis Friesland hatte im April angekündigt, Ende 2023 fünf Wasserstoffbusse einzusetzen. Eine Sprecherin des Verkehrsministeriums sagte, der Start in den beiden Modellregionen verschiebe sich auf 2024. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
626 abgegebene Stimmen