Der DWD hat Wetter-Warnungen für Niedersachsen und Bremerhaven veröffentlicht.

Der DWD hat Wetter-Warnungen für Niedersachsen und Bremerhaven veröffentlicht.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven
Cuxland
Wetter

Wetterdienst erwartet Sturmböen in Bremerhaven und dem Cuxland

Autor
Von nord24
4. Januar 2022 // 15:55

Ein Tiefausläufer bringt insbesondere der niedersächsischen Küste am Mittwoch stürmisches Wetter.

In Bremerhaven und dem Cuxland wird es stürmisch

„Ab der zweiten Nachthälfte erwarten wir Sturmböen, teils auch schwere Sturmböen mit bis zu 100 Stundenkilometern“, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Hamburg. Auch in Bremerhaven werde es stürmisch - dort allerdings mit Böen von bis zu 85 Stundenkilometern.

Gefahr von leichten Sturmfluten

Für die niedersächsische Nordseeküste und Bremerhaven besteht laut dem Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) die Gefahr von leichten Sturmfluten. Strände, Vorländer und Hafenflächen könnten dann überflutet werden. Nach Angaben des Sturmflutwarndienstes am Dienstag kann das Hochwasser in der Nacht zum Mittwoch sowie das Mittags- und Nachmittagshochwasser am Mittwoch um etwa eineinviertel Meter höher auflaufen als das mittlere Tidehochwasser. In der Nacht zum Donnerstag könnte es eine weitere leichte Sturmflut geben. (dpa/znn)

Immer informiert via Messenger
Bremens Bildungssenatorin will an der Präsenzpflicht in Schulen festhalten. Richtig?
708 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger