Ab Mittwoch wird das Wetter deutlich freundlicher.

Ab Mittwoch wird das Wetter deutlich freundlicher.

Foto: picture alliance/dpa

Der Norden

Wetter in Niedersachsen wird wieder sonniger

Autor
Von nord24
18. September 2022 // 21:00

Das Wetter in der kommenden Woche bleibt in Niedersachsen und Bremen zunächst wechselhaft, dann wird es jedoch sonniger.

Gewitter am Montag möglich

Der Montag startet mit kurzen Auflockerungen, im Tagesverlauf gibt es wechselnde Bewölkung mit Schauern und Gewittern. An der Küste ist mit mehr Schauern zu rechnen. Die Temperaturen erreichen 15 bis 17 Grad, in den Höhenlagen des Harzes etwa 13 Grad, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD). An der Küste gibt es weiterhin ordentlich Wind mit Böen der Stärke sieben bis acht, im Binnenland ist der Wind schwächer.

An der Küste weiterhin Schauer

In der Nacht zum Dienstag zeigen sich im Landesinneren größere Wolkenlücken, an der Küste gibt es weiterhin Schauer. Mit fünf bis acht Grad wird es im Binnenland relativ frisch, auf den Inseln bleibt die Temperatur knapp zweistellig.

Dienstag kommt der Wetterumschwung

Am Dienstag deutet sich ein Wetterumschwung an. Es wird deutlich freundlicher und wolkig mit sonnigen Abschnitten. Zudem lassen die Schauer nach, nur im östlichen Niedersachsen regnet es noch mehr. Die Temperaturen erreichen 15 bis 16 Grad, im Bergland um die 13 Grad.

Mittwoch deutlich freundlicher

In der Nacht zum Mittwoch löst sich die Bewölkung auf. Im Laufe der Nacht gibt es gebietsweise Nebel, die Temperaturen sinken auf ein bis sechs Grad. In einigen Gebieten wie der Lüneburger Heide kann es zu Bodenfrost kommen. Der Mittwoch zeigt sich dann deutlich freundlicher. Der Nebel löst sich auf, die Sonne scheint und es gibt lockere Quellwolken. Die Temperaturen erreichen 16 bis 18 Grad. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
420 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger