Im Kreis Cuxhaven ist erneut die Geflügelpest ausgebrochen.

Im Kreis Cuxhaven ist erneut die Geflügelpest ausgebrochen.

Foto: Jaspersen/dpa

Cuxland

Geflügelpest: Neuer Ausbruch im Cuxland

Autor
Von nord24
9. August 2022 // 15:31

Innerhalb der Sperrzone, die nach einem Geflügelpestausbruch in der Gemeinde Beverstedt ausgewiesen wurde, wurde jetzt ein weiterer Ausbruch bestätigt.

Gesamter Bestand getötet

Betroffen ist ein Bestand, der in der ausgewiesenen Sperrzone liegt. Das Veterinäramt hat dort bereits die Tötung des gesamten Bestandes veranlasst.

Schutzzone und Überwachungszone

Die Sperrzone beinhaltet eine Schutzzone mit einem Radius von mindestens drei Kilometern um beide Ausbruchsbetriebe, sowie eine Überwachungszone mit einem Radius von mindestens zehn Kilometern.

Strengere Regeln für Betriebe

Für die etwa 150 Betriebe in der Schutzzone gilt eine strenge Aufstallungs- und Abschirmungspflicht für Geflügel. Für rund 500 Geflügelhaltungen, die sich in der festgelegten Überwachungszone befinden, gilt nach dem erneuten Nachweis des Virus nun ebenfalls die Aufstallungs- und Abschirmungspflicht.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2021 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger