Theaterränge

Die Ränge im Theater stehen bereit.

Foto: Lothar Scheschonka

Kultur

Stadttheater Bremerhaven

Kultur endlich wieder lebendig erleben

13. Dezember 2021 // 16:20

Der Spielplan 2021/2022 für das Stadttheater Bremerhaven verspricht eine großartige Abwechslung.

ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

Die Uraufführung wird ein Erfolg. Die Gattungsbezeichnung allerdings führt schon Zeitgenossen in die Irre, schlummert unter dem Deckmantel eines vermeintlich heiteren orientalischen Märchens mit aufklärerischer Botschaft ein Werk, das gewohnte Rollenbilder unter die Lupe nimmt. Singspiel von Wolfgang Amadeus Mozart | PREMIERE 25. 12. 2021 | Großes Haus | 19.30 Uhr

DOITSCHA (UA)

Adriana Altaras entwirft in ihrem Roman Doitscha ein zum Brüllen komisches Bild einer deutsch-jüdischen Familie im Deutschland von heute. Und sie stellt die Frage für das Zusammenleben: Wie können wir uns aus der Falle befreien, in den anderen immer nur die Täter oder Opfer zu sehen.

Komödie von Adriana Altaras | PREMIERE 18.12.21

| Kleines Haus | 19.30 Uhr

4. SINFONIEKONZERT

Tbs: faLouise Farrenc hat als Musikerin gearbeitet. Aufgewachsen in einer künstlerischen Familie, ausgebildet als Pianistin und Komponistin im Paris der 1820er Jahre, unternahm sie im Alter von 17 Jahren mit ihrem Ehemann erste Konzertreisen. Im gleichen Jahr stellte sie die Sinfonie Nr. 1 op. 32 fertig.

Tbs: fl17.01. 2022 | Großes Haus | 20 Uhr

Entführung aus dem Serail

Entführung aus dem Serail

Foto: Stadttheater

Frauengesicht

Sinfoniekonzert

Foto: Stadttheater

Doitscha

Foto: Stadttheater

Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2010 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger