Der erste Güterzug aus China kommt am Güterverkehrszentrum des Tiefwasserhafens JadeWeserPort an.

Der erste Güterzug aus China kommt am Güterverkehrszentrum des Tiefwasserhafens JadeWeserPort an.

Foto: picture alliance/dpa/JadeWeserPort

Schiffe & Häfen

Bilanz für 2021: Sieben Güterzüge aus China rollen zum JadeWeserPort

Autor
Von nord24
28. Dezember 2021 // 07:23

Eine neue Güterzugverbindung aus China soll seit Juli dem JadeWeserPort in Wilhelmshaven zusätzlichen Schwung geben.

Erste Zwischenbilanz

Die neue Güterzugverbindung zwischen China und dem Tiefwasserhafen JadeWeserPort in Wilhelmshaven hat im ersten halben Jahr ihres Bestehens Fahrt aufgenommen. Seit Juli sind sieben Züge mit je 22 Waggons aus dem ostchinesischen Hefei bis zum Güterverkehrszentrum des JadeWeserPorts gerollt.

Langer Weg

Der erste Güterzug aus China erreichte den JadeWeserPort Mitte Juli nach mehr als 10 000 Kilometern. Es war der ersten Direktzug überhaupt, der über die sogenannte Neue Seidenstraßeninitiative der Volksrepublik nach Niedersachsen rollte.

Ergänzung zum Schiffsverkehr

Aus Sicht der JadeWeserPort-Marketinggesellschaft soll die Zugverbindung eine Ergänzung zum Containerschiffverkehr bieten. Vor allem für Güter, die zügig transportiert und benötigt werden, soll diese Verbindung interessant sein. Während Güter aus China Wilhelmshaven auf der Schiene nach rund 20 Tagen erreichen, dauert ein Transport nach Hafen-Angaben per Schiff bis zu 32 Tage.

Immer informiert via Messenger
Bremens Bildungssenatorin will an der Präsenzpflicht in Schulen festhalten. Richtig?
709 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger