Der Ex-Weltmeister Mark Warnecke ist nicht eitel, sondern pragmatisch, wenn es um seine Figur geht.

Der Ex-Weltmeister Mark Warnecke ist nicht eitel, sondern pragmatisch, wenn es um seine Figur geht.

Foto: picture-alliance/ dpa

Sport

Diät-Tipps vom Profi

22. Mai 2021 // 12:05

Nach der Diät folgte der Weltmeistertitel. Für Mark Warnecke, der sein eigenes Diätprodukt verkauft, steht Aussehen aber an zweiter Stelle.

Nebenbei Weltmeister geworden

„Als Sportler ist das gute Aussehen völlig uninteressant“, stellte Warnecke im Interview mit NORD|ERLESEN und NORDSEE-ZEITUNG klar. Mit 35 Jahren schaffte er sein Comeback als Profischwimmer, für ihn stand damals die Leistungsfähigkeit seines Körpers im Vordergrund, nicht der „Waschbrettbauch“. Angefangen hatte alles mit einer Diät und einem selbst entwickelten, speziellen Aminosäurenpräparat. Damit habe er quasi zufällig seine Bestform erreicht und bei den Schwimmweltmeisterschaften 2005 in Montréal die Goldmedaille über 50m Brust gewonnen. „Bei allem das extrem ist, sollte man darauf achten, dass man es auch richtig macht“, weiß der Ex-Profischwimmer und Arzt.

Wie das mit dem Abnehmen richtig funktionieren kann und die Kilos nach einer Diät nicht wieder drauf kommen, lest ihr im Interview auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger