Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Sonderrechten (Blaulicht) über eine Straße.

Die Freiwilligen Feuerwehren Hafenstraße und Kirchhammelwarden rückten mit 35 Einsatzkräften an. Das Foto ist ein Symbolbild.

Foto: dpa (Symbolbild)

Wesermarsch
Blaulicht

21-Jährige bei Verkehrsunfall in Brake schwer verletzt

Autor
Von nord24
15. Dezember 2022 // 14:15

Schwere Verletzungen erlitt eine 21-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag (15.12.22) auf der B 212 zwischen Kirchhammelwarden und Brake.

Von der Fahrbahn abgekommen

Die Brakerin war gegen 5 Uhr unterwegs nach Nordenham, als sie aus ungeklärter Ursache in Höhe der Kleipütte in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Nachdem sie mit dem Auto über den Grünstreifen rutschte, kollidierte die Fahrerseite mit einem Straßenbaum und das Fahrzeug kam zum Stillstand. Die Front des Autos ragte hierbei in einen an den Grünstreifen angrenzenden, wasserführenden Graben.

35 Kräfte im Einsatz

Die Freiwilligen Feuerwehren Hafenstraße und Kirchhammelwarden rückten mit 35 Einsatzkräften an und befreiten die 21-Jährige. Sie wurde in eine Klinik gebracht. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die B 212 zunächst in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Unfallstelle konnte gegen 7.20 Uhr wieder freigegeben werden. Der Sachschaden wurde auf etwa 3.000 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
626 abgegebene Stimmen