Die in Nordenham produzierten Rumpfschalen für die A380 werden in Containern auf dem Seeweg in das Airbus-Werk Hamburg-Finkenwerder gebracht.

Die in Nordenham produzierten Rumpfschalen für die A380 werden in Containern auf dem Seeweg in das Airbus-Werk Hamburg-Finkenwerder gebracht.

Foto: Jaspersen/dpa

Wesermarsch

Aus für die A380 kostet 67 Jobs bei Premium Aerotec in Nordenham

Von Christoph Heilscher
14. Februar 2019 // 19:05

Das Aus für das größte Passagierflugzeug der Welt hat auch Auswirkungen auf die Region. Bei Premium Aerotec in Nordenham fallen 67 Jobs weg.

Neue Jobs für die betroffenen Kollegen

Doch die betroffenen Kollegen werden neue Arbeitsplätze im Werk bekommen. Das hat eine Sprecherin von Premium Aerotec am Donnerstag deutlich gemacht. Denn in anderen Bereichen haben die Flugzeugbauer so viel Arbeit, dass sie neue Leute brauchen. Die Nachfrage nach den Flugzeugen der A-320-Familie, der kleinen Airbusse, ist gewaltig.

Traurig über Abschied von der A380

Trotzdem ist die Stimmung im Nordenhamer Flugzeugwerk geknickt. "Es ist bedauerlich, dass die Produktion dieses tollen Flugzeugs eingestellt wird", sagt der Betriebsratsvorsitzende Michael Eilers.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1349 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger