Haben alle dabei mitgeholfen, dass es die Schwimmkurse im Aqua Mundo geben wird (von links): Center-Parcs-Generalmanager Mark Schuur, Daniela Brockhoff-Bode mit Tochter Jadara, Schwimmmeister Dieter Oberegger, seine Tochter Norma, Eike Hessenius (TuS Tossens), Bürgermeister Axel Linneweber, Deborah Oberegger mit Tochter Lorna.

Haben alle dabei mitgeholfen, dass es die Schwimmkurse im Aqua Mundo geben wird (von links): Center-Parcs-Generalmanager Mark Schuur, Daniela Brockhoff-Bode mit Tochter Jadara, Schwimmmeister Dieter Oberegger, seine Tochter Norma, Eike Hessenius (TuS Tossens), Bürgermeister Axel Linneweber, Deborah Oberegger mit Tochter Lorna.

Foto: privat

Wesermarsch

Butjadingen: Dank Privatinitiative gibt‘s bald neue Schwimmkurse

13. August 2021 // 19:25

Die Roddenserin Daniela Brockhoff-Bode bemüht sich seit gut zwei Jahren um einen Schwimmkursus für ihre Tochter - ohne Erfolg. Sie hat sich deshalb für ein neues Angebot eingesetzt.

Schwimmkurse im Aqua Mundo

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Wahrscheinlich schon ab August wird es im Aqua Mundo in Tossens Schwimmkurse für Kinder aus Butjadingen geben, die noch nicht schwimmen können. Geleitet werden die Kurse von dem ausgebildeten Schwimmmeister Dieter Oberegger und dessen Frau Deborah. Von der Gemeinde gibt es für das Projekt eine Starthilfe. Auch der TuS Tossens ist an Bord, er regelt unter anderem die Anmeldung (eike.hessenius.eh@gmail.com).

Wer mehr über das neue Angebot erfahren möchte, findet die Infos am Sonnabend in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
277 abgegebene Stimmen