Ein 66-jähriger Burhaver übersah beim Rückwärtsfahren von seinem Grundsstück einen 70-jährigen Rollerfahrer aus Nordenham.

Ein 66-jähriger Burhaver übersah beim Rückwärtsfahren von seinem Grundsstück einen 70-jährigen Rollerfahrer aus Nordenham.

Foto: Monika Skolimowska/dpa

Wesermarsch
Blaulicht

Rollerfahrer in Nordenham schwer verletzt

30. April 2020 // 13:10

Schwere Verletzungen erlitt ein Rollerfahrer am Mittwoch gegen 12 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Nordenham. Der 70-jährige Nordenhamer befuhr mit seinem Roller die Walther-Rathenau-Straße in Richtung Mittelweg.

Ein 66-jähriger Mann aus Burhave wollte mit seinem Auto rückwärts von einem Grundstück auf die Walther-Rathenau-Straße fahren und missachtete dabei die Vorfahrt des Rollerfahrers. Durch den Zusammenstoß kam der 70-Jährige zu Fall und zog sich schwere Verletzungen am Oberkörper zu. Neben dem Mercedes des Unfallverursachers und dem Roller entstanden auch am geparkten Auto einer 41-jährigen Butjadingerin Sachschäden in Höhe von 8500 Euro.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1751 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger