Freuen sich auf die Radtouristen (von links): Arnold Janssen, Heike Köhne mit Enkelsohn Leo, Dennis Damken, Nils von Deetzen und Niklas Bruns. Bei diesen Landwirtinnen und Landwirten befinden sich die Haltepunkte mit den fünf Kuh-Silhouetten.

Freuen sich auf die Radtouristen (von links): Arnold Janssen, Heike Köhne mit Enkelsohn Leo, Dennis Damken, Nils von Deetzen und Niklas Bruns. Bei diesen Landwirtinnen und Landwirten befinden sich die Haltepunkte mit den fünf Kuh-Silhouetten.

Foto: Kreislandandvolk

Wesermarsch

Stadland: Mit dem Rad auf Milch-Ku(h)l-Tour

Von Gaby Gohritz
13. Oktober 2021 // 19:00

Wie viel Liter Milch braucht man, um ein Kilo Käse herzustellen? Wie viel Gras frisst eine Kuh am Tag?

Wer Antworten auf diese Fragen sucht, findet sie auf der neu eingerichteten Milch-Ku(h)l-Tour des Kreislandvolksverbandes Wesermarsch durch die Gemeinden Stadland und Jade. Auf einem 28 Kilometer langen Fahrrad-Rundkurs sind an fünf Haltepunkten Kuhsilhouetten aus Cortenstahl aufgestellt, an denen Infotafeln mit viel Wissenswertem rund um die Milchproduktion und -verarbeitung befestigt sind. In die Route sind auch Videos eingebunden, zu denen man gelangt, indem man mit dem Smartphone einen QR-Code einscannt.

Über die Bäderstraße fahren

Die Tour führt von Seefeld über Seefelder Außendeich, Reitland, Norderschwei, Schweierzoll und Schweiburg. Von dort geht es die Bäderstraße entlang über Sehestedt und Augustgroden zurück zum Ausgangspunkt in Seefeld. Da es sich um einen Rundkurs handelt, ist ein Einstieg auch an anderen Punkten der Tour aus problemlos möglich.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
439 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger