Erst am Sonnabend wurde der Sattelschlepper geborgen.

Erst am Sonnabend wurde der Sattelschlepper geborgen.

Foto: Molitor

Wesermarsch

Stadland: Sattelzug kippt im Graben um

23. Januar 2022 // 13:47

Ein Sattelzug fuhr auf der B 212 zwischen den Abfahrten Rodenkirchen und Varel in den Graben. Der Fahrer ist unverletzt.

Auf gerader Strecke

Der Unfall ereignete sich nach Auskunft der Polizei am Freitag gegen 18 Uhr. Das in Richtung Nordenham fahrende Gespann kam auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Es fuhr in den Straßengraben. Dort kippte der Sattelzug auf die Seite. Der 47-jährige Fahrzeugführer befreite sich selbst und blieb unverletzt. Die verschmutzte Fahrbahn musste in der Nacht durch die Straßenmeisterei Nordenham gereinigt werden. Die Bergungsarbeiten, für die die B 212 in Richtung Nordenham gesperrt werden musste, fanden am Sonnabend statt.

Mehr dazu am Montag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
397 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger