Ein Fußgänger geht nahe des Stuttgarter Hauptbahnhofs über einen schneebedeckten Fußgängerweg.

Weiterhin müssen Cuxländer und Bremerhavener mit Minusgraden rechnen.

Foto: Christoph Schmidt/dpa

Wetter

Schnee in Bremerhaven und im Cuxland erwartet

Autor
Von nord24
14. Dezember 2022 // 20:00

Das Wetter bleibt weiterhin frostig. Im Norden kann es laut Deutschem Wetterdienst in den kommenden Tagen auch leicht schneien.

Nur auf den Inseln etwas milder

Das frostige Wetter bleibt auch in den kommenden Tagen erhalten. Am Mittwoch liegen die Temperaturen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bei bis zu minus fünf Grad. Nur auf den Inseln ist es etwas milder. Im Norden kann es im Laufe des Tages leichte Regen- oder auch Schneeschauer geben.

Bis zu minus 13 Grad in der Nacht

In der Nacht zum Donnerstag fallen die Temperaturen auf minus acht Grad, im Südosten Niedersachsens sogar auf bis zu minus dreizehn Grad. Am Donnerstagmorgen lockert es dann zunächst fast überall wieder auf, bevor es im Laufe des Tages auch leicht schneien kann. Auf den Straßen kann es glatt werden.

DLRG warnt vor Betreten von Eisflächen

Der Freitag startet bewölkt und im Südosten Niedersachsens mit leichtem Schneefall. Die Höchstwerte liegen im Osten des Landes bei minus einem Grad und im Westen bei bis zu zwei Grad. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) warnt eindringlich vor dem Betreten von Eisflächen auf Gewässern. Die Eisdecke sei in den meisten Fällen noch zu dünn. Man solle mit dem Schlittschuhlaufen oder dem Spaziergang auf dem Eis warten, bis die Eisfläche dafür freigegeben werde. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
626 abgegebene Stimmen