Janusz Pilchowski kam im September 1944 als Kriegsgefangener in das Lager Sandbostel. Zum ersten Mal seit 77 Jahren will er Sandbostel am Jahrestag der Befreiung besuchen.

Janusz Pilchowski kam im September 1944 als Kriegsgefangener in das Lager Sandbostel. Zum ersten Mal seit 77 Jahren will er Sandbostel am Jahrestag der Befreiung besuchen.

Foto: Privat

Zeven

1945 vor den Nazis gerettet: Jetzt die Rückkehr nach Sandbostel

20. April 2022 // 09:05

Am 29. April 1945 ist Janusz Pilchowski aus Polen aus dem Kriegsgefangenenlager Sandbostel befreit worden. Zum 77. Jahrestag will er zurückkehren.

Internationale Gäste

Mit weiteren internationalen Gästen möchte der heute 92-jährige Zeitzeuge an der Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Befreiung des Lagers teilnehmen und soll zu den Rednern gehören.

Wohnen in England

Heute lebt er mit seiner großen Familie im englischen Chesterfield. „Die Gedenkstätte steht seit 2020 mit ihm in Kontakt und es wird das erste Mal nach 77 Jahren sein, dass Janusz Pilchowski Sandbostel besucht“, berichtet Andreas Ehresmann, Leiter der Gedenkstätte Lager Sandbostel.

Wer beim Jahrestag der Befreiung sprechen wird und welche Punkte das Programm vorsieht, lest Ihr auf NORDERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2003 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger