Im Landkreis gibt es seit Dienstag 18 neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 3029 Fälle gezählt. Die Inzidenz sinkt auf knapp 60.

Im Landkreis gibt es seit Dienstag 18 neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 3029 Fälle gezählt. Die Inzidenz sinkt auf knapp 60.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Kreis Rotenburg: Inzidenz sinkt auf knapp 60

Von Joachim Schnepel
7. April 2021 // 14:03

Im Landkreis gibt es seit Dienstag 18 neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 3029 Fälle gezählt. Die Inzidenz sinkt auf knapp 60.

Aktuell 245 Infizierte

2704 gelten mittlerweile wieder als genesen. Damit gibt es aktuell 245 Infizierte, von denen sich zehn Personen in stationärer Behandlung befinden.

Gute Nachricht

Die gute Nachricht: Die genannte „7-Tage-Inzidenz“ liegt für das gesamte Kreisgebiet bei 59,8 Neuinfektionen in Bezug auf 100 000 Einwohner und ist damit weiter gesunken. So lag die Inzidenz am Tag zuvor noch bei 80.

Kleiner Wermutstropfen

Kleiner Wermutstropfen: Die meisten Infizierten gibt es mit 68 nach wie vor in der Samtgemeinde Zeven. In weitem Abstand dahinter folgen die Stadt Rotenburg (35 Fälle) und die Stadt Visselhövede (25).

Alle Zahlen und Ergebnisse findet Ihr jeden Tag aktuell in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1752 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger