Die Polizei Bremervörde ermittelt erneut in einem Fall des sogenannten Love-Scammings. Dieses mal war eine Frau aus dem nördlichen Landkreis Rotenburg das Opfer.

Die Polizei Bremervörde ermittelt erneut in einem Fall des sogenannten Love-Scammings. Dieses mal war eine Frau aus dem nördlichen Landkreis Rotenburg das Opfer.

Foto: dpa

Zeven
Blaulicht

Kreis ROW: Frau überweist Liebesbetrüger viel Geld

20. Juli 2021 // 11:25

Eine Frau aus dem nördlichen Kreis Rotenburg ist Opfer eines Liebesbetrügers geworden. Sie überwies dem Mann eine stattliche Summe.

Finanzielles Problem angesprochen

Die Frau hatte den Mann im Internet kennen „und wohl auch lieben gelernt“, so die Polizei. Schnell entwickelte sich eine vertraute Beziehung. Dann kam der Mann auf ein finanzielles Problem zu sprechen.

Geld für Flug nach Deutschland

Er sei derzeit auf einer UN-Mission im Ausland. Für einen Flug nach Deutschland brauche er dringend 4000 Euro. Zunächst sollte das Geld auf ein kanadisches, später auf ein deutsches Konto überwiesen werden.

Schwindel fliegt auf

Zusätzlich übermittelte die Frau den Code für eine Gutscheinkarte über 200 Euro. Jetzt ist der Schwindel geplatzt. Nicht nur der „Romeo“ ist weg, sondern auch das Geld.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
489 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger