Andrea Meenken (43, mit ihrem 10 Monate "alten" Sohn Noah) ist Leiterin der nagelneu aufgebauten deutschen Seemannsmission in Panama - denn ihr Mann stammt von dort und ist Schlepperkapitän auf dem Panamakanal. Jetzt ist die Ostfriesin bei der Weltkonferenz mit an Bord in Bad Bederkesa.

Andrea Meenken (43, mit ihrem 10 Monate "alten" Sohn Noah) ist Leiterin der nagelneu aufgebauten deutschen Seemannsmission in Panama - denn ihr Mann stammt von dort und ist Schlepperkapitän auf dem Panamakanal. Jetzt ist die Ostfriesin bei der Weltkonferenz mit an Bord in Bad Bederkesa.

Foto: Schwan

Bremerhaven

Seemanns-Selsorger treffen sich in Bad Bederkesa

8. Mai 2022 // 15:00

Mitarbeitende aus 30 weltweiten Stationen der Deutschen Seemannsmission haben in Bad Bederkesa über Hilfen für schwer belastete Seeleute beraten.

Pandemie und Krieg setzen den Seeleuten verheerend zu

Corona und der Ukraine-Krieg setzen den hart malochenden Männern auf hoher See extrem zu. Die Pandemie und der Krieg erschweren aber auch die Besuche der Missionsmitarbeitenden an Bord der Schiffe in den internationalen Häfen.

Deutsche Seemannsmission geht als Notfallseelsorge an Bord

Die Seeleute verbringen oft mehr als ein halbes Jahr auf ihrem Schiff ohne Erlaubnis für Landgang. Diese Isolation und manche katastrophalen Nachrichten aus dem Krieg hauen selbst vermeintlich „hartgesottene Kerle“ um. Die Seemannsmission hat ein neues Notfallseelsorge-Programm entwickelt und auf der Konferenz vorgestellt.

Weltkonferenz bringt weltweite Mitarbeiter zusammen

Außerdem haben „alte“ und neuere Diakone, Diakoninnen, Pastoren und Sozialarbeiter sich zum ersten Mal persönlich und nicht über digitale Online-Videos kennen gelernt und sich des engen Zusammenhalts versichert.

Wie eine ostfriesische Sozialpädagogin zur Leiterin der deutschen Seemannsmision in Panama wird und was einen Seemannspastor aus Kamerun verzweifeln lässt, lesen Sie in der NORDSEE-ZEITUNG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1498 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger