Professor Uwe Werner beschäftigt sich mit Mikronetzen. Nun geht es um die Verknüpfung mit der Wasserstofftechnologie. Foto Scheschonka

Professor Uwe Werner beschäftigt sich mit Mikronetzen. Nun geht es um die Verknüpfung mit der Wasserstofftechnologie. Foto Scheschonka

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Wasserstoff-Energie für die Luneplate

9. Juni 2020 // 17:05

Um ein Gewerbegebiet mit Hilfe von Wasserstoff mit Energie zu versorgen, startet an der Hochschule Bremerhaven ein Forschungsprojekt.

Ein Netz im Netz

Professor Uwe Werner und seine Mitstreiter untersuchen ein sogenanntes Microgrid. Hinter dem englischen Begriff steht ein Netz im Netz: Es ist eine vom überregionalen Stromnetz unabhängig arbeitende Einheit.

Anwendung auf der Luneplate

Gedacht wird an die Versorgung des künftigen Gewerbegebietes Lune Delta auf der Luneplate.

Mehr zum Thema lest ihr schon jetzt auf norderlesen.de oder am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1489 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger