von der Karibik: Dieses Schiff macht ihn wahr

© Scheer

Die „Mein Schiff 3“ wird aus der Karibik zurückerwartet.

Der Traum von der Karibik: Dieses Schiff macht ihn wahr

Nach der Karibik ist vor der Karibik: Die „Mein Schiff 3“ kehrt am Sonntag zum Passagierwechsel ans Columbus Cruise Center zurück. 2.045 Gäste haben Weihnachten und den Jahreswechsel an Bord verbracht.

Nach der Karibik ist vor der Karibik

„Mein Schiff 3“ liegt Sonntag am Kreuzfahrtterminal - mehr als 4.000 Urlauber

Von der 35-tägigen Reise waren sie 25 auf dem Meer unterwegs, und wenn sie Pech haben, dann müssen die Urlauber am Ende noch einmal ihre Seebeine unter Beweis stellen: Für die Biskaya und den Ärmelkanal wurden Sturmwarnungen herausgegeben.

Die „Mein Schiff 3“ will früh am Sonntag die Weser erreichen, die Brücke meldet die Ankunft am Terminal zu 5 Uhr. Besonders viel wird es Sonntag auf der Kaje zu tun geben, denn bestellt wurden nach der langen Reise 260 Tonnen Proviant, das ist etwa die doppelte Menge im Vergleich zur Sommersaison.

Die nächste fünfwöchige Karibikreise haben 2.150 Urlauber gebucht. Sie besuchen acht karibische Inseln sowie Madeira und Teneriffa. Die „Mein Schiff 3“ soll am Sonntag um 17 Uhr ablegen.

TUI Cruises hat eine Mitteilung herausgegeben, nach der Corona-Pandemie wieder „auf Kurs zu sein“. Bei den Buchungen gehe man für dieses Jahr davon aus, den Stand von 2019 wieder zu erreichen. Sowohl Auslastung als auch Raten hätten sich bereits im vergangenen Jahr deutlich erhöht, fürs zweite und dritte Quartal 2022 meldet TUI Cruises nach Steuern einen Gewinn.

Das Unternehmen hat zudem einen langfristigen Kredit über 700 Millionen Euro bis Dezember 2025 verlängert. Finanzvorstand Frank Kuhlmann wertet das als Vertrauensbeweis der Investoren. (bro)

0 Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.