Ein Blitz ist bei einem Gewitter in der Nähe von Langenau über einem Waldstück zu sehen.

In dieser Woche ist mit Regen und vereinzelten Gewittern zu rechnen.

Foto: picture alliance/dpa

Wetter

Schauer und Gewitter zum Start in die Woche

Von dpa
25. Juli 2022 // 06:00

Während der Wochenstart in weiten Teilen Deutschlands sehr heiß wird, ist schon eine Abkühlung in Sicht.

Unwettergefahr

Der Start in die neue Woche wird für Niedersachsen und Bremen stürmisch. Am Montagmorgen ist es zunächst noch freundlich, zum Mittag ziehen Schauer und Gewitter auf, teilweise mit Unwettergefahr, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte. An den Stellen wo es gewittert, kann es auch Sturmböen geben. Die Temperaturen an der Ems liegen bei 27 Grad Celsius, in anderen Teilen steigen sie auf 30 bis 34 Grad.

Vereinzelte Schauer

Am Dienstag werden die Schauer demnach weniger, es bleibt jedoch regnerisch. Die Temperaturen sinken auf 20 bis 23 Grad. Etwas mehr Sonne und nur noch vereinzelte Schauer sind dann am Mittwoch zu erwarten. In der nördlichen Hälfte ist es etwas kühler bei 17 bis 20 Grad. Südlich des Mittellandkanals werden es 22 Grad bei heiterem Wetter. Zum Ende der Woche steigen die Temperaturen in Bremen und Niedersachsen voraussichtlich wieder auf 25 bis 30 Grad. (dpa/dm)

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
668 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger