Spiele und Symbole bilden einen Schwerpunkt im Deutschunterricht für ukrainische Kinder.

Spiele und Symbole bilden einen Schwerpunkt im Deutschunterricht für ukrainische Kinder.

Foto: Bert Albers

Zeven

Mehr als 200 Ukrainer an Schulen im Landkreis Rotenburg

Von Bert Albers
13. Mai 2022 // 13:10

Mehr als 200 Kinder und Jugendliche aus der Ukraine werden im Landkreis Rotenburg beschult. Dabei hat das Erlernen der deutschen Sprache Priorität.

80 Grundschüler im Kreis

Rund 80 ukrainische Kinder waren zum Ende vergangener Woche an Grundschulen im Landkreis angemeldet. Die Jüngsten unter ihnen können oft noch nicht in ihrer Muttersprache lesen und schreiben. Nun sollen sie Deutsch lernen.

Große Herausforderung

Das stellt auch die Schulen vor große Herausforderungen. Denn dort gibt es nur wenige Lehrkräfte oder Dozenten, die Ukrainisch können.

Dass Kinder dennoch schnell große Fortschritte machen, zeigt ein Besuch an der Aue-Mehde-Grundschule in Zeven, über den ihr bei norderlesen.de mehr erfahrt.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1579 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger