Auch die Rammebrücke in Ramshausen war von der Verunreinigung betroffen. 40 Feuerwehrleute brauchten zwei Stunden, um die Hähnchenmist-Spur zu beseitigen.

Auch die Rammebrücke in Ramshausen war von der Verunreinigung betroffen. 40 Feuerwehrleute brauchten zwei Stunden, um die Hähnchenmist-Spur zu beseitigen.

Foto: Feuerwehr

Zeven
Blaulicht

Sch...-Einsatz für Feuerwehr in Vierden

14. Oktober 2021 // 08:31

Kleinvieh macht auch Mist, und zwar nicht wenig. Die Feuerwehr musste am Mittwoch in Vierden Unmengen Hähnchenmist von der Straße schaffen.

Zwei Feuerwehren im Einsatz

Rund 40 Feuerwehrleute aus Vierden und Wohnste (Samtgemeinde Sittensen) waren am späten Nachmittag im Einsatz. Zuvor hatte ein landwirtschaftliches Gespann massenhaft Hähnchenmist auf der Fahrbahn verteilt. Grund dürfte ein unbemerkter technischer Defekt gewesen sein.

Zwei Kilometer lange Spur

Die Spur erstreckte sich über etwa zwei Kilometer Länge. Betroffen waren die Dorfstaße und Teile der Hauptstraße. Abschnitte der Dorfstraße waren unbefahrbar, so ein Feuerwehrsprecher.

Bauern packen mit an

Unterstützt von örtlichen Bauern räumte die Feuerwehr auf. Ein Entsorgungsbetrieb übernahm die Endreinigung der Fahrbahn. Der Feuerwehreinsatz dauerte rund zwei Stunden.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
409 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger