Heute Morgen gegen 8.17 Uhr wurde der Feuerwehr brennendes Stroh in der Straße „ Auf dem Deister“ in Wistedt bei Zeven gemeldet.

Heute Morgen gegen 8.17 Uhr wurde der Feuerwehr brennendes Stroh in der Straße „ Auf dem Deister“ in Wistedt bei Zeven gemeldet.

Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Zeven

Wistedt bei Zeven: Stroh brennt zum zweiten Mal

Von Joachim Schnepel
17. Juni 2021 // 15:35

Heute Morgen gegen 8.17 Uhr wurde der Feuerwehr brennendes Stroh in der Straße „ Auf dem Deister“ in Wistedt bei Zeven gemeldet.

Drei Feuerwehren alarmiert

Umgehend wurden die Feuerwehren Wistedt, Elsdorf und Zeven zur Einsatzstelle alarmiert. Vor Ort brannten die Reste der Strohballen, die vergangene Woche schon einmal gebrannt hatten, wie die Feuerwehr mitteilt, auf einer Fläche von rund 60 Quadratmetern.

Ausbreiten der Flammen verhindert

Durch mehrere Angriffstrupps, zum Teil unter Atemschutz, konnte mit Hilfe von mehreren Strahlrohren das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindert werden.

Feuer unter Kontrolle

Nachdem das Feuer soweit unter Kontrolle war, wurde der Bereich noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und letzte Glutnester wurden mittels Netzmittel abgelöscht. Die Nachlöscharbeiten zogen sich dann noch bis in den Vormittag hin.

Drei Wehren im Einsatz

Im Einsatz waren die Feuerwehren Wistedt, Elsdorf und Zeven mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften. Führungskräfte der Gemeindefeuerwehr und ein Rettungswagen des DRK waren ebenfalls an der Einsatzstelle. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
818 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger